Die Projektwoche 2019 an den Johannes Kepler Privatschulen

Projektwoche 2019, Johannes Kepler Privatschulen, Karlsruhe

Kurz vor den Fastnachtsferien verließ der Unterricht an den Johannes Kepler Privatschulen wieder den gewohnten Rahmen; in der letzten Februarwoche stand die jährliche Projektwoche auf dem Plan und setzte damit den Stundenplan außer Kraft.

Die verpflichtenden Berufspraktika der neunten Klassen und die immer näher rückenden Prüfungen bei den zehnten Klassen und der Oberstufe, schränkten dort die Wahlmöglichkeit ein. Unsere Neuntklässler fanden sich in diesen fünf Tagen in den Betrieben wieder, bei denen sie sich beworben und einen Praktikumsplatz ergattert hatten. Für die oberen Klassen gab’s Crashkurse und Prüfungsvorbereitungskurse in den zukünftigen Prüfungsfächern.

Die übrigen Schülerinnen und Schüler konnten aus einem abwechslungsreichen Angebot wählen. Von Projekten zur Achtsamkeit über Französisch, Klettern, Radfahren und Tanz & Akrobatik bis hin zu einer Zeitreise ins alte Rom war für jeden etwas dabei. Ja, und eine Ausnahme gab’s dann doch für die zehnten Klassen: Herr Scherzinger bot in seiner Eigenschaft als Ersthelfer-Ausbilder Kompaktkurse in Erster Hilfe an. Die SSD-AG der R10 komplettierte damit ihre dreijährige Ausbildung zum Ersthelfer an der JKP (die SSD-AG „SchulSanitätsDienst“ wird für alle Realschüler ab der achten Klasse angeboten), die Schüler der G10, die das Angebot belegt hatten, erhielten einen Intensiv-Kurs. Der erfolgreiche Abschluss dieses Projektes erspart den Teilnehmern den entsprechenden, kostenpflichtigen Pflichtkurs beim Erwerb eines Führerscheins.

Fotos vom Projekt „Tanzen und Akrobatik“
Fotos vom Projekt „Zeitreise“
Fotos vom Projekt „Sport aktiv“

Suche

JKP Medien


TV, Video

 Printmedien 

kooperationen logo

Bücherlisten 2019/20